Über uns

Wir stellen uns vor

Die Ortsvereine der Arbeiterwohlfahrt aus Bedburg Rath, Bedburg und Kaster /Königshoven  feierten mit den Kindern im Bedburger Schloss das 100 jährige Bestehen der Arbeiterwohlfahrt.

 

Anlässlich des Jubiläums hatten die Ortsvereine eine Veranstaltung im Bedburger Schloss organisiert und die Kinder kostenlos zu einer Zaubershow eingeladen. Zu diesem Zweck wurde als Entertainer,  Zauberer und Artist der Künstler  JACOMO  engagiert. 

Bemerkenswert war besonders, dass der Bürgermeister der Stadt Bedburg, Herr Sascha Solbach sich die Zeit genommen hat um die Besucher der Veranstaltung zu begrüßen. Ohne seine freundliche Unterstützung wäre die Veranstaltung so nicht möglich gewesen.

JACOMO wusste gleich die Kinder in seine Show mit einzubinden, so dass die Kinder voll integriert waren und immer wieder zur Bühne drängten. Während der Veranstaltung wurde eine Pause eingelegt, damit die Besucher sich mit den ebenfalls kostenlosen Getränken versorgen und der Künstler einmal durchschnaufen konnte.  Zum Abschluss der Veranstaltung vermochte JACOMO, passend zum Datum des 11.11. für die Kinder Kamelle herbei zu zaubern.

Mit lächelnden Gesichtern verließen nicht nur die Kinder, sondern auch die Erwachsenen das Schloss und machten sich glücklich auf den Heimweg.

Die Vorsitzenden der Ortsvereine Rolf Ingrisch für Bedburg Rath, Peter-Josef Drexler für Bedburg und Winfried Zimmermann für Kaster/Königshoven bedanken sich bei den Helfern und der Fa. Trinkgut Helfrich für die Getränke.

 

100  AWO Jahre bedeutet 100 Jahre Menschlichkeit und 100 Jahre Ehrenamt.

 

Vorstand im Amt bestätigt

Anlässlich der Mitgliederversammlung am 11.Mai in der Begegnungsstätte des AWO Ortsvereins Kaster/Königshoven e.V. standen wieder die Wahlen für einen neuen Vorstand an.

Ehrengäste waren Helga Kühn Mengel als Vorsitzende des AWO Regionalverbandes Rhein Erft & Euskirchen sowie der Bürgermeister der Stadt Bedburg, Sascha Solbach.

Bezugnehmend auf die Jubiläumsfeiern 100 Jahre AWO erzählte Frau Kühn Mengel aus dem Wirken von Marie Juchacz, der Gründerin der Arbeiterwohlfahrt im Jahre 1919 z.B. mit Nähstuben und Hilfe zur Selbsthilfe. Man darf daran erinnern, dass ein Sozialwesen wie es heute existiert damals nicht gegeben war.

Nachdem der Vorstand über das abgelaufene Jahr berichtete und auch die nicht so rosige finanzielle Situation des Vereins dargelegt wurde, entlastete die Versammlung auf Antrag der Revisoren den Vorstand.

Die Wahlleitung des neuen Vorstandes übernahm dann Helga Kühn Mengel.

Die Versammlung wählte den gesamten alten Vorstand in gleicher Position wieder in das Amt. Der durch die Wahl bestätigte Vorstand bedankte sich für das ausgesprochene Vertrauen und bekräftigte den Willen, den Ortsverein auch bei rauer See in ruhiges Fahrwasser zu führen.

Der geschäftsführende Vorstand besteht aus dem 1. Vorsitzender: Winfried Zimmermann; 2.Vorsitzender: Horst Hildebrandt; Kassierer: Sigi Zimmer und der Schriftführerin: Petra Hildebrandt.

 

 

Bei der Jahreshauptversammlung des Ortsverein Kaster-Königshoven in der Begegnungsstätte

Hubert-Klemmer-Haus wurde am 13. Juni 2015 turnusmäßig ein neuer Vorstand gewählt. Weil der bisherige Vorsitzende Hans Juris aus Altersgründen nicht mehr kandidierte, war eine personelle Neuorientierung im nunmehr an Mitgliederzahlen zweitstärksten Ortsverein im Regionalverband der AWO Rhein Erft und Euskirchen geboten. Nachdem der alte Vorstand entlastet und den Mitgliedern für die verdienstvolle Tätigkeit gedankt wurde, konnte die Versammlung den neuen geschäftsführenden Vorstand wählen. Ein besonderer Dank galt dem scheidenden Vorsitzenden Hans Juris, der mit einem kleinen Präsent verabschiedet wurde. Im Amt bestätigt wurden Petra Hildebrandt als Schriftführerin und Horst Hildebrandt als zweiter Vorsitzender. Neu in den Vorstand rückte Siegfried Zimmer als Kassierer. Der bisherige Kassierer Winfried Zimmermann wurde zum ersten Vorsitzenden gewählt. In den erweiterten Vorstand wurden Gabi de Boer, Elfi Görres, Marga Henseler Imgrund, Gertrud Raddatz, Gertma Schmitter, Peter Bär, Hans Juris und Matthias Ulrich als Beisitzer berufen.

Als Delegierte wurden Winfried Zimmermann, Horst Hildebrandt und Siegfried Zimmer benannt. Ersatzdelegierte sind Petra Hildebrandt, Karl-Josef Barleben und Hans Juris.

Ihr AWO-Kontakt

Winfried Zimmermann
1. Vorsitzender
0157 58358515
Kontakt

Bildergalerie

Vorstand: Horst Hildebrandt, Sigi Zimmer, Petra Hildebrandt, Winfried Zimmermann

Karnevalssitzung 2017

Holiday on Ice 2017

Weihnachtsfeier 2016

AWO Bewegt 2015; Tauziehen Bedburger Kita´s mit dem Bürgermeister und Bedburger Geschäftsleuten

100Jahre AWO mit JACOMO

100Jahre AWO mit JACOMO